Filter
Unsere
für
für
SO | 28.04.2019 | 08:00 - 10:30 Uhr
Exkursion
Natur erleben im Lauerholz mit Ralph Stahlbaum
Gemeinsame Veranstaltung vom NABU Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt.
Natur erleben im Lauerholz mit Ralph Stahlbaum
plusicon(1) Created with Sketch.

Bei dieser naturkundlichen Vormittagsexkursion mit Ralph Stahlbaum werden die Schwerpunktthemen je nach Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesetzt.  Z. B. Wald mit seiner Flora und Fauna, Naturschutz, Ornithologie.


kostenfrei
Abweichender Ort:
Treffpunkt:
Haltestelle „Försterei“ der Linie 11 in Wesloe
DI | 30.04.2019 | 19:30 - 21:00 Uhr
Vernissage
Hochstapler, Trunkenbolde, Schnüffler - Verrückte Schmetterlinge
Eine Fotoausstellung von Ingo Arndt - Eröffnungsveranstaltung mit dem renommierten Naturfotografen
Hochstapler, Trunkenbolde, Schnüffler - Verrückte Schmetterlinge
plusicon(1) Created with Sketch.

Schmetterlinge gehören mit ihrer zerbrechlichen Schönheit zu den großen Sympathieträgern im Tierreich. Aber wer weiß schon, dass es unter ihnen auch „Dauerläufer“, „Trunkenbolde“, „Hochstapler“, „Taucher“ und sogar „sprechende“ Vertreter gibt. Und das direkt vor unserer Haustür! Mit spektakulären Fotografien zeigt Ingo Arndt Ungesehenes, Spannendes und Verrücktes aus der Welt der Schmetterlinge.
Lübeck ist der erste Ausstellungsort. Die öffentliche Eröffnung findet am Dienstag den 30.4. im Museum für Natur und Umwelt an der Musterbahn statt. Beginn der Ausstellungspremiere ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.
Museumsleiterin Dr. Susanne Füting begrüßt und führt in die Thematik „Schmetterlinge“ ein. Ingo Arndt ist selbst anwesend und stellt bei einem Gang durch die Schau ausgewählte Arbeiten vor. Für die Fotos seiner neuesten Ausstellung verbrachte er zusammen mit seiner Frau Silke Arndt Monate in den unterschiedlichsten Ländern und auf mehreren Kontinenten. Manche Bilder der Ausstellung entstanden aber auch direkt vor der eigenen Haustür. Mit seinen Bildern möchte Ingo Arndt Emotionen wecken und den Reichtum der Natur vor Augen führen. Er macht komplexe ökologische Zusammenhänge sichtbar und dokumentiert das Verhalten von Tieren in perfekten Bildern. Die Ausstellung ist bis zum 3.11.2019 im Museum für Natur und Umwelt zu sehen.
Der Beitrag berechtigt zu einem Besuch der Ausstellungen an einem weiteren Tag. Mitglieder des Fördervereins des Museums haben freien Eintritt.



Preis: Erwachsene: 6 / Ermäßigte: 3 / Kinder: 2 €
SA | 04.05.2019 | 11:00 - 13:00 Uhr
Sonstiges
PRÄSENTATION: „Enrichment-Programm“ stellt sich vor
Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer des außerschulischen Begabtenförderprogramms „Enrichment“ stellen ihre Arbeitsergebnisse vor
PRÄSENTATION: „Enrichment-Programm“ stellt sich vor
plusicon(1) Created with Sketch.

Besucherinnen und Besucher des Museums für Natur und Umwelt können am Samstag, den 4. Mai 2019 zwischen 11 und 13 Uhr eine besondere Form von „Anreicherung“ kennenlernen.  Das „Enrichment-Programm“ ist ein außerschulisches Begabtenförderungsprogramm des Landes Schleswig-Holstein. Im Enrichment-Verbund Lübeck/Ostholstein geleitet von Doris Hedde haben in diesem Schuljahr 132 Schülerinnen und Schüler von Gymnasien und Grundschulen an verschiedensten Kursen teilgenommen. Nach einer kurzen Begrüßung und Ansprache um 11 Uhr präsentieren die Kursgruppen zwischen ca. 11.15 und 13 Uhr selbst die Inhalte und ihre Arbeitsergebnisse an verschiedenen Stationen im Haus: 

Schülerinnen und Schüler führen in die Mikroskopie ein – ein Kursangebot des Gastgebers Museum für Natur und Umwelt – und zeigen wie spannend es ist, wenn „Kleine Welten ganz groß“ zu sehen sind. Weiterhin wird ein „Astronomie-, Sterne- und Weltraumprojekt“ vorgestellt. Es gibt Infos über ein „Pfeil und Bogen-Selbstbauprojekt“, ein „Philosophisches Café“ sowie chemische Betrachtungen von Energie. Darüber hinaus informiert eine Schülergruppe über die „Softwarechallenge“ an der Oberschule zum Dom, Lübeck. An der „OzD“ fand auch ein Kurs „Koordination und Athletik für leistungsorientierte Leichtathletinnen und Leichtathleten“ statt, der sich ebenfalls vorstellen wird. Im Willy-Brandt-Haus haben Schülerinnen und Schüler journalistisches Schreiben unter professioneller Anleitung gelernt, sowie innerhalb eines zweiten Kurses eine Foto-Tour durch Lübeck zum Leben Willy-Brandts gemacht.

Die Veranstaltung wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur unterstützt. Alle Beteiligten freuen sich an dem Tag über viele interessierte Besucherinnen und Besucher!

Zum „Enrichment-Programm“:  „Enrichment“ ist ein außerschulisches Begabtenförderungsprogramm des Landes Schleswig-Holstein. Außerhalb der Unterrichtszeit werden andernorts Kurse angeboten, die thematisch und methodisch den üblichen Unterricht, der sich an Fächervorgaben orientiert, erweitern. Die hier zusammen treffenden Schülerinnen und Schüler haben in den Enrichment-Kursen die Möglichkeit, in kleinen Gruppen mit ähnlich Begabten anderer Schulen auf einem anderen Niveau zu lernen, weil sie ähnliche Interessen bzw. Denk- und Arbeitsweisen mitbringen und sich weiter entwickeln wollen. Auch neue Freundschaften, Netzwerke können und sollen entstehen. Ziel ist es, Stärken zu fördern, neue Interessen zu entdecken und zu weiterem Lernen zu begeistern. In kleinen Lerngruppen können sich Kursleiterinnen und Kursleiter intensiv diesen Talenten zuwenden. Teilnehmen können die Schülerinnen und Schüler, wenn die Schule sie für dieses Programm nominiert hat. https://enrichment.schleswig-holstein.de


6 / 3 / 2 € Aktive Schülerinnen und Schüler der ENRICHMENT-Kuse und deren UnterstützerInnen / Familien haben zur Veranstaltung freien Eintritt
SO | 05.05.2019 | 08:00 - 14:00 Uhr
Exkursion
Schönberger Fischteiche und Stepenitztal mit Karin Saager
Gemeinsame Veranstaltung vom NABU Lübeck, dem Verein „Natur und Heimat“ und dem Museum für Natur und Umwelt.
Schönberger Fischteiche und Stepenitztal mit Karin Saager
plusicon(1) Created with Sketch.

Im Stepenitztal brüten Rothalstaucher, Pirole, Nachtigallen, Rohrsänger und –schwirle. Als Nahrungsgäste können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Karin Saager (NABU Lübeck) Rohrweihen und eventuell den Seeadler beobachten.
Es werden Fahrgemeinschaften gebildet; Rucksackverpflegung.
Eine Anmeldung ist vom 24.4. bis 2.5.2019 unter 0451 892205 möglich. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Sonntag, 5.5.2019, 8 – 14 Uhr, kostenfrei


SO | 05.05.2019 | 11:00 - Uhr
Exkursion
Steinreiches Lübeck mit Sonja Everskemper
Ein Stadtspaziergang zu Gesteinen
Steinreiches Lübeck mit Sonja Everskemper
plusicon(1) Created with Sketch.

Auf einem Spaziergang durch die Innenstadt Lübecks, vom Museum für Natur und Umwelt bis zur Stadtmitte, gibt es weltweite Geologie zu entdecken. Zusammen mit der Geologin Sonja Everskemper (Geo goes school) geht es auf eine Entdeckungsreise, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über die Herkunft und Entstehung der Natursteine in den Fassaden und Pflastern Lübecks erfahren. Schwerpunktthema dieses Rundgangs ist der Kreislauf der Gesteine und ihre Vielfalt.

3 €
Abweichender Ort:
Treffpunkt:
Infostand vom Museum für Natur und Umwelt

Aktuelle Austellungen