Filter
Unsere
für
für
SO | 19.08.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
Exkursion
Früher Schulgarten - und heute?
Gemeinsame Veranstaltung vom Verein Förderung des Lübecker Schulgartens e.V., dem Grünen Kreis und dem Museum für Natur und Umwelt.
plusicon(1) Created with Sketch.

Beim Durchstreifen des 8.000 qm umfassenden Areals, seit 2017 mit der bestandssichernden Einstufung als "Gartendenkmal" versehen, gibt es viel Wissenswertes über den Wandel solcher Schau- und Sichtungsgärten zu erfahren.

Foto:  Sabine Kissmann


kostenfrei
Abweichender Ort:
Lübecker Schulgarten,
An der Falkenwiese / Ecke Wakenitzufer
SA | 25.08.2018 | 18:00 - 24:00 Uhr
Sonstiges
18. Lübecker Museumsnacht
»hier & jetzt«
18. Lübecker Museumsnacht
plusicon(1) Created with Sketch.

18 - 22 Uhr | 3. Stock

Boden – hier & jetzt
Mitmachprogramm für Klein und Groß vom Förderverein des Museums für Natur und Umwelt:
"Boden vor der Linse" Mikroskopieren  / "Leben in und auf dem Boden" Malen und Basteln / "Boden-Tiere-Teile erkennen" Rätsel / „Boden im Gesicht" Schminken / "Boden wässern" Filtern / "Boden proben" Fühlen I / „Boden an den Füßen" Fühlen II-Parcours


18 - 22 Uhr | Erdgeschoss

Plastik und das Meer
Inzwischen haben wir Menschen erkannt, wie sehr Plastikmüll die Meere gefährdet und dauerhaft massiv schädigt. Warum es wichtig ist, jetzt selber aktiv zu werden und wie das funktioniert, erklären engagierte Jugendliche der Lübecker Greenteams.


18.15 / 19.15 und 20.15 Uhr | 2. Stock

BodenZaubermaschine
Die Maschine aus der Ausstellung „Bodenschätze“ wird mit Unterstützung der Museumsbesucher*innen vorgeführt und in Betrieb genommen. Aus einem Stein werden die Bestandteile des Bodens „hervor gezaubert“.
Dauer: ca. 7 Minuten


18.30 / 19.30 und 20.30 Uhr | 2. Stock

Wissenschaftliche Grabungsstelle für Kinder
Bis zu 10 Kinder können unter Anleitung in der Ausstellung „Bodenschätze“ freilegen.


18 -  24 Uhr | 1. Stock und Domhof: „Walhaus - Pottwalskelett“

Kontra.Punkt
Die Künstlerin Ingrid Mohr lässt mit ihrer Rauminstallation – auch als Reaktion auf das Insektensterben - neue Arten das Walhaus erobern und mit neuem Leben erfüllen.


18 - 24 Uhr | Erdgeschoss

Augmented-Reality - „Graben“ mit dem eigenen Smartphone
In der Ausstellung „Steine erzählen“ können Sie aktiv forschen und Urzeitwale lebendig werden lassen. Erleben Sie die paläontologischen Grabungsarbeiten von Groß Pampau in einer virtuellen 360 Grad Ansicht! Das Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS) der Universität zu Lübeck bietet seine Apps aus der Forschung zur Nutzung an.


18 - 24 Uhr | Domhof

Circus Wunderwelten
ist eine Ausstellung in Guckkästen. Man muss sich ein wenig mühen, etwas vorbeugen, durch ein kleines Guckloch schauen, um in die verschiedensten Aspekte der Circuswelt abzutauchen. Durch allerlei Spiegelwerk kann man sich unterschiedlichen Illusionen hingeben oder sie zu entschlüsseln versuchen.


18.30 / 20.30 Uhr | Domhof

Circus „en miniature“ ist eine kleine Straßenshow mit Drehorgelmusik.
Alles, was im Circus normalerweise groß und schwer ist und mindestens einen LKW für den Transport braucht, wird hier in Miniatur bespielt. Es erwartet Sie das kleinste Seiltanzseil der Welt und ein Circuswagen, so groß wie ein Schuhkarton!
Dauer: ca.10 Minuten


19.30 / 21.30 Uhr | Domhof

Das Circustheaterstück „Indigo“erfüllt den Domhof.
In dem Stück formen sich aus alltäglichen Gegenständen Figuren und Fabelwesen, ein herrenloses Bein erscheint und mancherlei andere Skurrilität. Akrobatische und artistische Elemente fügen sich zu einem großen Ganzen, dessen Höhepunkt ein Tanz auf dem Drahtseil ist. Freuen Sie sich auf ein Stück, welches in das Archaische eintaucht, mitreißt und auch so fein, ja fast zerbrechlich sein kann, dass die Türen zum Träumen geöffnet werden.
Dauer: ca. 30 Minuten


18 -  24 Uhr | Domhof

Circus Schatten
Hinter gespannten Leintüchern mit dem perfekten Licht kann jede*r eigene Schattentheater- und Circusideen in Szene setzen. Ein wenig Inspirationsmaterial wird vor Ort sein, eine Kamera hat fast jede*r in der Hosentasche, so können in der Nacht die schönsten Clips und Fotos entstehen.


18 -  24 Uhr | Walbaum-Café

Das Walbaum-Café geführt von der Vorwerker-Diakonie, bietet kleine kulinarische Streifzüge. Es gibt Außenplätze im idyllischen Domhof.


> Ihre Tickets können Sie bereits jetzt unter luebeck-ticket hier online kaufen!

> Den PDF-Download der Programm-Broschüre zur Museumsnacht 2018 finden Sie hier.


MI | 29.08.2018 | 15:00 - 17:00 Uhr
Exkursion
Obstbiotop im Jahreswandel mit Heinz Egleder
Auskunft unter 0176 278 40 625
Obstbiotop im Jahreswandel mit Heinz Egleder
plusicon(1) Created with Sketch.

Obstliebhaber und Pfadfinder Heinz Egleder zeigt Kindern und Erwachsenen die wunderschönen Travewiesen zwischen Moisling und Buntekuh, das Freigelände der Royal Rangers Lübeck II „Wilde Karde“. Im Biotop finden ganzjährig spannende Naturbeobachtungen statt. Auf dem Gelände wachsen 50 Obstbäume und über 170 Pflanzenarten, auch unzählige Wildtiere wohnen hier.
Unter freiem Himmel lernen Interessierte die VeranstalterInnen und die Umwelt näher kennen.
Gummistiefel zum Ausleihen, köstlicher Apfelsaft und kleine Überraschungen gratis erwarten die jungen Teilnehmerinnen der Exkursion.

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung von Hanse Obst e.V., dem Museum für Natur und Umwelt, den Royal Rangers, „Moisling hilft“, dem Grünen Kreis, Shelter for Children, Essbare Stadt Lübeck; gefördert durch Umweltlotterie BINGO und Regiobranding Lübeck.

kostenfrei
Abweichender Ort:
Moislinger Baum,
Eingangstor vor Travebrücke,
23558 Lübeck,
Bus 5, 11, 12 Haltestelle „Moislinger Baum“
MI | 29.08.2018 | 17:00 - 18:30 Uhr
Lesung
"Soirée im Grünen Salon" - literarische Blütenlese mit dem Flötenensemble "Muscari"
Gemeinsame Veranstaltung vom Grünen Kreis Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt.
plusicon(1) Created with Sketch.

Sommerliche Musikdarbietungen, leicht und farbenfroh, begleiten Amüsantes und Bedenkenswertes zum Nachspüren aus vorgetragener Lyrik und Prosatexten.

Foto: Andreas Tilch

kostenfrei
Abweichender Ort:
Lübecker Schulgarten,
An der Falkenwiese / Ecke Wakenitzufer
DO | 30.08.2018 | 17:00 - 18:30 Uhr
Sonstiges
"Die Sonnenblume - Betrachtung und Aquarellmalerei" - Mitmachaktion für Kinder von 5 - 15 Jahren
Gemeinsame Veranstaltung vom Verein Förderung des Lübecker Schulgartens e.V. und dem Betreuungsband Kalandschule, dem Grünen Kreis Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt.
"Die Sonnenblume - Betrachtung und Aquarellmalerei" - Mitmachaktion für Kinder von 5 - 15 Jahren
plusicon(1) Created with Sketch.

Unter Betreuung und Anleitung erfahren junge Pflanzeninteressierte nicht nur Wissenswertes über die wachsfreudige Gartenschönheit, sondern gestalten ihre "eigene" Sonnenblume zum Mitnehmen.

Foto: Andreas Tilch

kostenfrei
Abweichender Ort:
Lübecker Schulgarten
An der Falkenwiese / Ecke Wakenitzufer

Aktuelle Austellungen