Filter
Unsere
für
für
SO | 16.06.2019 | 09:30 - 12:00 Uhr
Exkursion
Grönauer Heide mit Tim Herfurth
Gemeinsame Veranstaltung vom NABU Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt.
plusicon(1) Created with Sketch.

Auf diesem Rundgang mit Tim Herfurth (NABU Lübeck) können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Vogel des Jahres, die Feldlerche, sowie Schwarzkehlchen, Baumpieper, Neuntöter, Grauammern und mit Glück den Pirol entdecken.

Foto: Karin Saager

kostenfrei
Abweichender Ort:
Treffpunkt:
Blankensee Dorfplatz,
(Buslinie 6)
SO | 16.06.2019 | 10:00 - 17:00 Uhr
Sonstiges
Aktionstage "Artenvielfalt erleben" 2019 / ÖKO – und Vielfaltsmarkt
14.6.-16.6.2019
plusicon(1) Created with Sketch.

Biotope schaffen und verbinden

Vom 14. bis zum 16. Juni 2019 veranstalten das Museum für Natur und Umwelt und der städtische Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz zusammen mit vielen ehrenamtlichen Partnern und Vereinen die Aktionstage „Artenvielfalt erleben“ zum 9. Mal.
Über 60 Erlebnisangebote locken Groß und Klein zu Highlights von Lübecks Stadtnatur -  ans Wasser, in Wald und Flur, in Gärten und auf Obstwiesen. Vielfältige Veranstaltungsangebote laden zum Entdecken und Staunen, aber auch zum Gestalten ein: Das diesjährige Motto „Biotope schaffen und verbinden“ möchte Einheimische und Gäste der Hansestadt inspirieren: Das Netzwerk der Lübecker Akteure freut sich, Anregungen und Impulse für eigene Aktionen und Maßnahmen zu geben, um die Vielfalt der Tier- und Pflanzenlebensgemeinschaften in den unterschiedlichen Biotopen der Stadt zu fördern. In diesem Jahr ist erstmals „Waldbaden“ im Programm. Das neue Erlebnisangebot, bei dem es darum geht, tief in die Stille des Waldes einzutauchen, hat seinen Ursprung in Japan.

In  Nachbarschafts-, Garten- und Schulprojekten der „Essbaren Stadt Lübeck“ gemeinsam werken und gestalten ist der Schwerpunkt der Veranstaltungen am Freitag, den 14.6., bevor das Museum für Natur und Umwelt um 18 Uhr zu einem Vortrag mit dem Thema „Ökolandbau und Biodiversität – da geht mehr“ einlädt. 

Am Samstag, den 15.6. öffnet der Verein Hanse-Obst e.V. ab 14 Uhr die Pforten des „Interkulturellen Treffs“ am Moislinger Baum. Paddeln im einmaligen Naturparadies auf der Trave, Aktionen mit den Pfadfindern, stündlich wechselnde Führungen über Kräuter, Bienen, Schafe und Obstbaumpflege stehen auf dem Programm für Groß und Klein.
In der Innenstadt veranstaltet das Haus der Kulturen einen „Markt der Möglichkeiten“ mit anschließendem Besuch im Naschgarten, und in Schlutup locken Naturschätze an den Schwarzmühlensee. In Bliestorf sind „Blühende Landschaften“ ein besonderes Erlebnis, und im Klützer Winkel kann man mit Aquaskopen die Unterwasserwelt der Ostsee erforschen.

Am Sonntag, den 16.6. findet von 11 bis 17 Uhr der beliebte „Öko- und Vielfaltsmarkt“ im Domhof beim Museum für Natur und Umwelt statt. Der Besuch ist wie immer kostenfrei. Bekannte und neue städtische und interkulturelle Akteure, lokale Initiativen und Vereine präsentieren anschaulich ihre Aktivitäten für ein lebenswertes Lübeck. Dieses Jahr steht Afrika besonders im Fokus – mit handwerklich gefertigten Erzeugnissen, Kinderspiel und exotischen Kostproben zum Naschen.
Eine Heilpflanzenschule stellt sich vor und die Akteure des „Flechtwerks“ zaubern Frühjahrs-Smoothies und leckere Happen aus heimischen Zutaten. Viel Neues zum Staunen und zum Ausprobieren ist zu finden. Lassen Sie sich überraschen! Das Walbaum- Café, betrieben von der Vorwerker  Diakonie, bietet Stärkungen und Erfrischungen in entspannter Atmosphäre.

Das komplette Programm mit der Übersicht über alle Veranstaltungsorte, Termine und Angebote hier. 

Eintritt variiert je nach Veranstaltung (mehr ab Frühjahr 2019)
SO | 16.06.2019 | 14:00 - 16:00 Uhr
Workshop
MiniBio - Der Natur auf der Spur mit Dr. Julia Schwach
Anmeldung unter 0451 122-2296 oder direkt am Infostand des Museums.
MiniBio - Der Natur auf der Spur mit Dr. Julia Schwach
plusicon(1) Created with Sketch.

Der Naturwissenschaftliche Verein zu Lübeck e.V. und das Museum für Natur und Umwelt laden am Sonntag, 20.1.2019 zu einem spannenden Workshop ein. "Wie entsteht Joghurt?",  "Was genau sind die Gene?", "Können Pflanzen schwitzen?" - Tag für Tag werden junge Forscherinnen und Forscher von unzähligen Natur-Fragen begleitet.
Zusammen mit Dr. Julia Schwach (Biologin) begeben sich Kinder von 8 - 12 Jahren und Erwachsene (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde) im Museum für Natur und Umwelt an der Musterbahn 8 auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Biologie.
Es wird experimentiert und mikroskopiert. Jede Veranstaltung dieser Reihe bietet für die Teilnehmer*innen neue spannende Erkenntnisse aus der Welt der Naturwissenschaften.

Gemeinsame Veranstaltung vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt.

Der Beitrag zur Veranstaltung berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen des Hauses. Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. können an der Veranstaltung kostenfrei teilnehmen.

Preis: Erwachsene: 6 / Ermäßigte: 3 / Kinder: 2 €
DI | 18.06.2019 | 20:00 - 21:00 Uhr
Vortrag
AFRIKATATERRE - gebaute Nachhaltigkeit
Gemeinsame Veranstaltung vom EnergieTisch Lübeck, der Technischen Hochschule Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt.
AFRIKATATERRE - gebaute Nachhaltigkeit
plusicon(1) Created with Sketch.

Der erste internationale Studentenwettbewerb „Solar Decathlon Africa“ fordert von den 20 zugelassenen Teams die Planung und Realisierung eines innovativen, nachhaltigen Solarhauses. Die Technische Hochschule Lübeck nimmt als einzige deutsche Hochschule an diesem Wettbewerb, eng im Verbund mit ihren Partnerhochschulen in Marokko und dem Senegal, teil. Gemeinsam bilden sie das Team AFRIKATATERRE.
Zusammen mit Andreas Schulken vom EnergieTisch Lübeck stellen die Studierenden das Projekt mit ihrem erarbeiteten Entwurf, so wie er im September in Marokko gebaut werden wird, detailliert vor. Die Herausforderung: Interdisziplinär, interkulturell, innovativ!

Im Anschluss an den Vortrag findet die Sitzung des Vereins statt, Gäste sind herzlich willkommen!

MI | 19.06.2019 | 19:00 - Uhr
Vortrag
IM GESPRÄCH : Flugverkehr und Klimawandel mit Dieter Löwe
IM GESPRÄCH : Flugverkehr und Klimawandel mit Dieter Löwe
plusicon(1) Created with Sketch.

Der Gesprächskreis des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. und das Museum für Natur und Umwelt laden zum Thema Flugverkehr und Klimawandel zu einem Kurzvortrag mit Diskussion ein.

Flugingenieur Dieter Löwe stellt die Entwicklung des Flugverkehrs, seine Auswirkungen auf Klima und Umwelt, sowie die künftige technologische Weiterentwicklung vor. Im Gespräch sollen auch gesellschaftliche und wirtschaftlich notwendige Reaktionen diskutiert werden. Bei der aktuellen Debatte und zur anstehenden Urlaubszeit ein für Jedermann interessantes Thema. Gäste sind herzlich willkommen!

Aktuelle Austellungen