Aktuelle Forschungsgrabung und "Citizen Science"

Es wird aktuell wieder in Groß Pampau gegraben und versteinerte Meerestiere aus einer Zeit von vor 11 Millionen Jahren geborgen. Dabei engagiert sich ein tatkräftiges Team angeleitet durch den kompetenten langjährigen Grabungsleiter Gerhard Höpfner aus Lübeck. Solche hervorragende wissenschafliche Arbeit von Bürgerwissenschaflern und -wissenschaflterinnen hat eine lange Tradition - "Citizen Sciene"  (Bürgerwissenschaften)  ist der neue Begriff dafür. Gerhard Höpfner und die Mitglieder des Grabungsteams bringen ehrenamtlich und mit vielen Arbeitsstunden als "Citizen Scientists" ihre Spezialkenntnisse ein. Gemeinsam in Kooperation mit dem Museum für Natur und Umwelt, weiteren Instituten und Personen, sowie Förderern gelingt es groß angelegte Forschungsgrabungen zu realisieren. Die wissenschaftliche Bearbeitung der Funde erfolgt in enger Kooperation mit PD Dr. Oliver Hampe, Humboldt Universität zu Berlin, Museum für Naturkunde, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsfoschung.