Ausbreitung des Coronavirus: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen über die Auswirkungen auf unseren Museumsbetrieb.

1. Lübecker Bienensymposium

ENTFÄLLT!

Insekten sind unentbehrlich in den Ökosystemen. Die „Bestäuber“ unter ihnen zum Beispiel – wie Schwebfliegen, manche Käferarten und vor allem die Bienen– leisten Enormes: Sie tragen wesentlich zum Erhalt der Artenvielfalt  bei und haben große Bedeutung für unsere Ernährung.
Über das Insekten- und Bienensterben wird immer wieder in den Medien berichtet, aber die Problematik ist in ihrem Ausmaß Vielen nicht bewusst. Das 1. Lübecker Symposium möchte aktuelle kompetente Informationen, insbesondere auch zur lokalen Situation bieten und für das Thema sensibilisieren. Es möchte komplexe Zusammenhänge verständlich machen und aufzeigen, wie wir aktiv werden können, um gegenzusteuern.

Die Veranstaltung wurde vom Grünen Kreis e.V. angeregt und gemeinsam mit dem Lübecker Museum für Natur und Umwelt, dem Bereich Umwelt-, Verbraucher- und Naturschutz und der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck realisiert. Die eingeladenen Experten und Expertinnen rücken den Schwund der Insekten, insbesondere Honigbienen und Wildbienen in den Fokus und zeigen Zukunftsperspektiven auf.
Zum Programm.

ENTFÄLLT!

Samstag, 28.3.2020 9:30-18:00 Uhr

Abweichender Ort:
Die GEMEINNÜTZIGE
Königstraße 5
23552 Lübeck

Die Veranstaltung ist kostenfrei.