Die Lübecker Museen haben wieder ihre Türen geöffnet. Beachten Sie bitte die dafür notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen, häufig gestellte Fragen zur Wiedereröffnung beantworten wir Ihnen hier.

Kapitel der Ausstellung

Land Küste Meer - Einblicke in die Schatzkammern des Nordens

Naturkundliche Sammlungen in Norddeutschland stellen sich vor

  • Naturkunde-Museum Bielefeld, Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig, Übersee-Museum Bremen, Zoologisches Institut und Museum der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg, Zoologisches Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Museum für Natur und Umwelt Lübeck, Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg, Zoologische Sammlung der Universität Rostock, Deutsches Meeresmuseum in Stralsund, Müritzeum in Waren (Müritz).

Sammlungen und Forschung NORe / Aufgaben / Forschung am Objekt

  • Naturkundliche Sammlungen NORe sind Schaufenster der Natur
  • Naturkundliche Sammlungen NORe sind Grundlage für die Forschung

Forschung in Museen

  • Seeadler in der Landschaft – Todesursachenforschung (Waren)
  • Schweinswale in der Ostsee - Die letzten 500 (Stralsund)

Der Mensch verändert die Welt

  • Wandel einer Küstenlandschaft – Verlust der Vielfalt (Oldenburg)
  • Gewinner und Verlierer des Klimawandels (Hamburg)

Bedrohte und ausgestorbene Arten

  • Laysan – Inseln als fragiler Lebensraum (Bremen)
  • Der Huia – Symbol menschlicher Bejagung und Habitatzerstörung in Neuseeland (Greifswald)

Welt vor unserer Zeit

  • Bernstein – ein Fenster in die Vergangenheit des Ostseeraumes (Kiel)
  • Jurassische Saurier aus Braunschweig (Braunschweig)
  • Land – Küste – Meer: alles eine Frage der Zeit (Bielefeld)
  • Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft – Eine Faunengeschichte des Ostseebeckens (Rostock)
  • In einem Meer vor unserer Zeit – Sensationelle Funde aus Groß Pampau (Lübeck)