Filter
Unsere
für
für
FR | 24.03.2017 | 15:00 - 17:00 Uhr
Exkursion
Wald und Heide im Vorfrühling mit Reinhard Degener
Gemeinsame Veranstaltung vom BUND Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt
Wald und Heide im Vorfrühling mit Reinhard Degener
plusicon(1) Created with Sketch.

Die Lübecker Stadtgrenze im Waldgebiet Kannenbruch / Bliestorfer Wald verlief noch vor 70 Jahren entlang von Moor und Heide. Heidereste und manche Pflanzenarten erinnern noch an den früheren Zustand dieses botanisch interessanten Gebietes. Die Exkursion mit Reinhard Degener (BUND Lübeck) führt sowohl über Lübecker als auch Bliestorfer Gebiet. Achtung: Festes Schuhwerk erforderlich!

Foto: Petra Matzat

kostenfrei
Abweichender Ort:
Treffpunkt:
Waldparkplatz Bliestorfer Weg
Groß Schenkenberg
SA | 25.03.2017 | 09:00 - 13:00 Uhr
Exkursion
Aktion Sauberer Schellbruch mit Hermann Daum
Gemeinsame Veranstaltung vom NABU Lübeck und dem Museum für Natur und Umwelt
Aktion Sauberer Schellbruch mit Hermann Daum
plusicon(1) Created with Sketch.

Im Rahmen der Aktion "Sauberes Lübeck" säubern die TeilnehmerInnen zusammen mit Hermann Daum (NABU Lübeck) den Schellbruch vom angeschwemmten Müll an der großen Lagune und am Treidelstieg bei der kleinen Lagune. Es bleibt auch Zeit für Vogelbeobachtungen. Bitte mitbringen: Gartenhandschuhe, Fernglas

Foto: Petra Matzat

kostenfrei
Abweichender Ort:
Treffpunkt:
am Übergang der Straßen "An der Hülshorst" / "Am Schellbruch"
23568 Lübeck
SA | 25.03.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
Vortrag
Orchester der Natur - Vom Ursprung der Musik mit Dr. Susanne Füting
Anmeldung nur bei der Volkshochschule (0451 122-4021, vhs@luebeck.de
Orchester der Natur - Vom Ursprung der Musik mit Dr. Susanne Füting
plusicon(1) Created with Sketch.

Brandungsrauschen, Donnergrollen, Walgesänge und Vogelkonzerte - die Klänge, der Rhythmus und die Melodien der Welt faszinieren. Es geht mit Dr. Susanne Füting auf die Spur der Ursprünge der Musik in der Natur. Musik und Klangwelten werden aus dem Blickwinkel der Evolution betrachtet. Eine Zeitreise tief in die Erdgeschichte, Tauchgänge im Meer und verschiedene Lebensräume und Ökosysteme, sowie zahlreiche Hörbeispiele erwarten Sie.

SO | 02.04.2017 | 14:00 - 16:00 Uhr
Workshop
Mikroskopieren "Mikroorganismen - klein aber oho!" mit Dr. Julia Schwach
Gemeinsame Veranstaltung vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt
Mikroskopieren "Mikroorganismen  -  klein aber oho!" mit Dr. Julia Schwach
plusicon(1) Created with Sketch.

Wie entsteht Joghurt? Was genau ist Bioplastik? Tag für Tag aufs Neue begleiten uns unzählige kleine Helfer, Schritt für Schritt, durch den Alltag: Mikroorganismen. Die Winzlinge nehmen Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens. Egal ob in der Küche oder bei der Medikamenten-Herstellung  – überall machen sie sich nützlich. Zusammen mit Frau Dr. Julia Schwach (Biologin) begeben sich Kinder (8-12 Jahre) und Erwachsene (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde) im Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8 auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Mikroorganismen.

Es wird experimentiert und mikroskopiert: Jede Veranstaltung dieser Reihe bietet für die Teilnehmer neue spannende Erkenntnisse aus der Welt der Mikroorganismen. Die Termine sind inhaltlich unabhängig voneinander und können auch einzeln besucht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Sie kann während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt direkt am Infostand oder telefonisch unter 0451 122-2296 erfolgen.

Der Beitrag zur Veranstaltung berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen des Hauses. Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. können an der Veranstaltung " Mikroorganismen  -  klein aber oho!" kostenfrei teilnehmen.

FR | 07.04.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sonstiges
Rätsel-Ei für Museumsdetektive
Ferienspaß - Osterferienaktion im Museum für Natur und Umwelt
Rätsel-Ei für Museumsdetektive
plusicon(1) Created with Sketch.

In der gesamten Ferienzeit (7.4. – 23.4.2017) warten im  Museum für Natur und Umwelt spannende Rätsel rundum das Ei und Eier legende Tiere im Haus auf findige und pfiffige Museumsdetektive. Kinder und Jugendliche können alleine oder mit erwachsener Begleitung die Spur aufnehmen. Den Rätselbogen gibt es am Infostand des Museums.
Übrigens: Wer am Ostersonntag (16.4.2017) die Detektivaufgaben erfolgreich löst, bekommt eine kleine Überraschung!

Der Besuch aller Ausstellungen ist inklusive. Lediglich der Museumseintritt ist fällig.

Einzeleintritt für Kinder und Jugendliche 2 € / Familienkarten 13 / 7 €

Aktuelle Austellungen